Welche Kreditkarte für Kenia Reise?

Das ostafrikanische Reiseparadies Kenia lockt mit einmaligen, spektakulären Tierwelten und Naturlandschaften. Wer sich auf ausgedehnte Safaris begibt, benötigt Bargeld, um allerorts finanziell gut gerüstet zu sein. Eine Kreditkarte für Kenia, mit der Bargeldverfügungen an den Geldautomaten im Land ohne horrende Gebühren möglich sind, gehört daher unbedingt in die Reisekasse.

Kostenlos Geld abheben in Kenia – Kreditkarten Vergleich

Stand: Oktober 2021

AnbieterJahres-
gebühr
Weltweit kostenlos
Geld abheben
Kostenlose Kartenzahlungen
im Ausland
BesonderheitenAngebot
number26 Mastercard
number26 Mastercard
0,00 €JaJa- auch Kartenzahlungen ohne Gebühr
- Auslandseinsatz kann per App freigegeben und gesperrt werden
Zum Angebot
DAB Mastercard Kreditkarte
DAB MasterCard
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Guthabenverzinsung
Zum Angebot
Wüstenrot Kreditkarte
wüstenrot VISA
0,00 €
Ja
24 mal pro
Jahr
Nein- auch als Visa Prepaid
- auch für Minderjährige
Zum Angebot
DKB Visa Kreditkarte
DKB VISA
0,00 €JaNein- GuthabenverzinsungZum Angebot
comdirect VISA Kreditkarte
comdirect VISA
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Zufriedenheitsgarantie
Zum Angebot
norisbank MasterCard Kreditkarte
norisbank MasterCard
0,00 €
JaNein- Banking an Terminals der Deutsche Bank möglichZum Angebot

Auf weltweiten Auslandsreisen hat es jeder schon einmal erlebt – Bargeldabhebungen an den Geldautomaten, um sich unkompliziert mit der Landeswährung einzudecken schlagen kostenmäßig nach der Reise ordentlich zu Buche. Das kommt nicht von ungefähr, denn auch mit einer Kreditkarte sind Gebühren nicht tabu, es sei denn, man verfügt über eine Kreditkarte für Kenia, mit der Bargeldverfügungen tatsächlich kostenfrei sind. Das ist alles eine Frage des Vergleichs, wie unsere Liste mit entsprechenden Kreditkartenangeboten zeigt.

Die Gebühren für den Auslandseinsatz, die von den kartenausgebenden Banken und Unternehmen berechnet werden sind dabei der wichtigste Posten für Kreditkarteninhaber, hinzukommen in einigen Fällen auch noch Gebühren der Automatenaufsteller im Reiseland. Eine Kreditkarte sollte heute höchstmögliche Flexibilität bei geringen Kosten bieten. Unsere Tabelle listet genau solche Exemplare auf. Damit profitieren Sie generell im Ausland und können auch bei weiteren Konditionen wie beispielsweise der Grundgebühr sparen.

Genießen Sie das Land und investieren Sie Ihr Geld in die schönen Dinge wie Ausflüge, Restaurantbesuche oder fantastische Souvenirs. Eine Kreditkarte für Kenia aus unserer Tabelle bietet Ihnen Gebührenfreiheit bei Bargeldverfügungen in den Städten Mombasa, Nairobi, Watamu, Bamburi, Malindi oder auf der Insel Lamu.

Währung in Kenia

Offizielle Landeswährung und bevorzugtes Zahlungsmittel ist der Kenia-Schilling (KES). Ein Kenia-Schilling entspricht 100 Cents. Banknoten sind zu 50, 100, 200, 500, 1.000 Kenia-Schilling erhältlich. Die Münzwerte lauten 1, 5, 10, 20 Schilling. In Regionen mit starkem Tourismusaufkommen ist der US-Dollar als Zahlungsmittel, insbesondere für kleine Beträge, durchaus willkommen.

Banken in Kenia

Als große Banken in Kenia sind zu nennen: Central Bank of Kenya, Bank of Africa – Kenya, Kenya Commercial Bank Group, Bank of Baroda, African Banking Corporation, Akiba Bank, Barclays Bank, Bank of India, Chase Bank.

Banköffnungszeiten: Montag – Freitag, 9.00 bis 15.00 Uhr, vereinzelt auch an Samstagen von 9.00 bis 11.00 Uhr. Die Banken an den internationalen Flughäfen bieten Öffnungszeiten rund um die Uhr, hier finden sich auch Geldautomaten zum schnellen Bezug der Landeswährung.

Kreditkarten Akzeptanz in Kenia

In den beiden Metropolen Mombasa und Nairobi zeigt sich die Geldautomatendichte am größten. Allerdings darf kein europäischer Standard erwartet werden, auch die Akzeptanz ausländischer Karten ist keine Selbstverständlichkeit. In der Vergangenheit haben sich die Geldautomaten der Barclays Bank als sicherste Quelle für die Bargeldversorgung erwiesen, denn Visa und Mastercard Kreditkarten können hier problemlos eingesetzt werden. Die bargeldlose Zahlung mit Kreditkarte ist eher zaghaft verbreitet, vorrangig ist dies in Hotels, Reisebüros, an Mietwagenstationen, bei einigen Ausflugsveranstaltern sowie in Restaurants und Läden mit höherem Preisniveau und in Urlaubsregionen möglich. Das Auslandseinsatzentgelt sowie Provisionen von Seiten der Akzeptanzstellen sind Kosten, die sich durch den Einsatz einer geeigneten Kreditkarte für Kenia deutlich reduzieren lassen. Am besten bewährt sich die Bargeldzahlung. Mit einer Kreditkarte aus unserer Vergleichsliste fallen dann auch keinerlei Gebühren für die Auslandsabhebung an.

Welche Kreditkarte für Kenia Reise?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,48 von 5 Sternen, bei 25 abgegebenen Bewertungen.