Welche Kreditkarte für Dubai Reise?

Dubai und die Kreditkarte gehören zusammen wie Dubai und Wolkenkratzer. Eine Reise in das Vereinigte Arabische Luxus-Emirat verspricht Staunen am laufenden Band und jede Menge Superlativen.
Die passende Kreditkarte für Dubai ist nicht nur eine Frage des Namens, z.B. Visa, Mastercard, American Express, sondern vor allen Dingen eine Frage der Konditionen, damit Bargeldverfügungen am Geldautomaten sowie bargeldlose Zahlungen nicht zu einem teuren Vergnügen werden.

Kostenlos Geld abheben in Dubai – Kreditkarten Vergleich

Stand: Oktober 2021

AnbieterJahres-
gebühr
Weltweit kostenlos
Geld abheben
Kostenlose Kartenzahlungen
im Ausland
BesonderheitenAngebot
number26 Mastercard
number26 Mastercard
0,00 €JaJa- auch Kartenzahlungen ohne Gebühr
- Auslandseinsatz kann per App freigegeben und gesperrt werden
Zum Angebot
DAB Mastercard Kreditkarte
DAB MasterCard
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Guthabenverzinsung
Zum Angebot
Wüstenrot Kreditkarte
wüstenrot VISA
0,00 €
Ja
24 mal pro
Jahr
Nein- auch als Visa Prepaid
- auch für Minderjährige
Zum Angebot
DKB Visa Kreditkarte
DKB VISA
0,00 €JaNein- GuthabenverzinsungZum Angebot
comdirect VISA Kreditkarte
comdirect VISA
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Zufriedenheitsgarantie
Zum Angebot
norisbank MasterCard Kreditkarte
norisbank MasterCard
0,00 €
JaNein- Banking an Terminals der Deutsche Bank möglichZum Angebot


Prepaid-Kreditkarte für Dubai

Für alle, die lieber auf eine Prepaid-Kreditkarte für den Dubai Urlaub setzen, empfiehlt sich das Angebot der Wüstenrot Bank. Hier ist nicht nur die Kontoführung kostenlos, sondern auch die Prepaid-Visa-Karte, mit der man 24 mal pro Jahr gebührenfrei weltweit Geld abheben kann.
>> Weitere Informationen


Wenn es um Luxushotels, spektakuläre Freizeitparks und Badeinseln geht, dann steht Dubai weltweit mit an der Spitze. Die schillernde Stadt auf der Arabischen Halbinsel gilt als Inbegriff für hochkarätige Urlaubs- und Shoppingerlebnisse. In Dubai können alle gängigen Kreditkarten eingesetzt werden, Visa und Mastercard erfahren auch hier die höchste Akzeptanz. Geldautomaten finden sich reichlich im Emirat, das eine ebenso große Bankenlandschaft vorweisen kann.

Doch die Gebühren, die für Bargeldverfügungen mit der Kreditkarte anfallen können, zeigen sich saftig. Die kartenausgebenden Banken und Unternehmen lassen sich die Devisenumrechnung und die Abhebungen an Auslandsautomaten mitunter gut bezahlen, weshalb der Blick auf die Konditionen der eigenen Kreditkarte für Dubai lohnt. Die Konkurrenz auf dem Kreditkartenmarkt wird zunehmend größer und somit versuchen die Anbieter durch besondere Konditionen bei den Kunden zu punkten. Kostenfreie, weltweite Auslandsabhebungen gehören beispielsweise dazu. Wir stellen entsprechende Angebote für Kreditkarten im Vergleich gegenüber, die alle eines gemeinsam haben: Reisende bezahlen keinen Cent für Bargeldverfügungen im Ausland. Ein Blick in die Tabelle empfiehlt sich, um in Zukunft mit der richtigen Kreditkarte ordentlich zu sparen.

Dubai präsentiert sich mit einem supermodernen sowie einem historischen Stadtteil, daneben finden sich zahlreiche künstlich angelegte Urlaubsinseln und Badestrände. Erleben Sie die einmalige Mischung aus Wüstenflair und Luxusleben, ohne über Geldkosten nachzudenken. Mit einer Kreditkarte aus unserer Tabelle bleiben Bargeldverfügungen in Dubai-City, Deira, Jumeirah, Bur Dubai, Hatta, Al Shindagha, Jebel Ali, Bastakiya und auf dem Palm Islands kostenfrei.

Währung in Dubai

Die Währung in Dubai lautet, wie auch in den übrigen Vereinigten Arabischen Emiraten, Dirham (Dh, Dhs). 1 Dirham entspricht 100 Fils. Banknoten werden zu 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1.000 Dirham ausgegeben, Münzen finden sich mit den Werten 1 Dirham und 5, 10, 25, 50 Fils.

Banken in Dubai

Ein Großteil der Dubai-Skyline mit ihren imposanten Hochhäusern wird von den Banken geprägt. Internationale und arabische Banken zeigen einen ausgewogenen Mix. Zu den großen arabischen Banken zählen: National Bank of Dubai Ltd., Commercial Bank of Dubai, Dubai Islamic Bank, Arab African International Bank, Emirates Bank, United Arab Bank, Arab Bank for Investment. In Dubai sind auch eine Vielzahl renommierter internationaler Großbanken wie American Express Bank Ltd., ABN AMRO Bank, HSBC Bank, Citibank, Barclays Bank P.L.C, Bank of Baroda sowie die Deutsche Bank AG mit Niederlassungen vertreten.

Die Kernöffnungszeiten der Banken liegen Samstag bis Donnerstag in der Zeit zwischen 8.00 und 13.00 Uhr. Generell können die Öffnungszeiten je nach Standort und Bank variieren. Banken am Flughafen sind rund um die Uhr geöffnet, in den großen Shoppingmalls der Stadt finden sich Banken, die zusätzlich am Nachmittag einige Stunden geöffnet sind.

Kreditkarten Akzeptanz in Dubai

Bis auf einige wenige Ausnahmen in den historischen Teilen von Stadt und Emirat sind Geldautomaten in Dubai überall ausreichend vorhanden. Sie sind meist in den Einkaufszentren sowie an touristischen Hotspots aufgestellt. Für die Bedienung stehen oft die Sprachen Arabisch und Englisch zur Auswahl. Es sollte damit gerechnet werden, dass die Ausgabesumme an Dirham am Geldautomaten auf ein Tageslimit begrenzt ist. Mehrfachabhebungen schlagen mit einer Kreditkarte aus unserer Tabelle gebührenmäßig nicht zu Buche, weshalb Reisende hier völlig unbesorgt sein können. Kreditkarten werden gerne in Restaurants, Hotels, Einkaufszentren, Ladengschäften, Nightlife-Einrichtungen als Zahlungsmittel angenommen. Wer sich einen Mietwagen ausleihen möchte, kann nur mit Kreditkarte zahlen. Auch die Kreditkartenzahlung ist mit Kosten verbunden, die sich aus dem Auslandseinsatzentgelt und dem Aufschlag der Akzeptanzstellen zusammensetzen. Mit einer intelligenten Kreditkarte für Dubai lässt sich gleich mehrfach sparen.

Welche Kreditkarte für Dubai Reise?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,46 von 5 Sternen, bei 26 abgegebenen Bewertungen.