Kreditkarte für Selbstständige und Unternehmer

Kreditkarte für Unternehmer und SelbstständigeSpezielle Kreditkarten für Selbstständige und Unternehmer gibt es nicht, es werden allerdings Karten angeboten, die sich gerade für diese Berufsgruppe besonders eignen.

Es gibt einige interessante Angebote bei denen MasterCard oder Visakarte im kostenlosen Konto enthalten sind. Diese gibt es zum Teil sogar kostenlos, wie die folgende Tabelle zeigt. Neben kostenloser Kontoführung und der Kreditkarte bieten diese Konten zum Teil weitere interessante Leistungen, wie Guthabenzinsen.

Visa & Mastercard für Selbstständige im Vergleich November 2018

AnbieterJahresgebührKreditkarteBesonderheitenAngebot
DKB Visa Kreditkarte
DKB VISA
0,00 €VISA- gebührenfrei
- kostenloses Girokonto
- Guthabenverzinsung
Zum Angebot
Barclaycard Business Kreditkarte von Visa und Mastercard
Barclaycard Business
0,00 €
ab 9.000 € Jahresumsatz
VISA + MasterCard
Kreditkartendoppel
- Business Travelschutz
- VISA für Geschäftsausgaben
- MasterCard für Privatausgaben
Zum Angebot
netbank MasterCard
netbank MasterCard
20,00 €
MasterCard
- kostenloses GirokontoZum Angebot
DAB Mastercard Kreditkarte
DAB MasterCard
0,00 €MasterCard- 50,00 € Startguthaben
- kostenloses Girokonto
- Dispokredit auch für Selbstständige
Zum Angebot

Auf den ersten Blick unterscheiden sich Kreditkarten in den sogenannten Assistanceleistungen, die als „Beigabe“ in den Vertragsbedingungen enthalten sind. Dabei handelt es sich in erster Linie um Versicherungen, die jedoch häufig nur greifen, wenn das jeweilige Produkt auch mit der Karte bezahlt wurde, beispielsweise eine Reiserücktrittsversicherung.

Miles & More oder Tankrabatt?

Interessant als Kreditkarte für Selbstständige sind Angebote mit besonderen Bonussystemen. Wer beispielsweise als freier Handelsvertreter viel mit dem Auto unterwegs ist, profitiert besonders von Karten, welche einen Rabatt auf die Tankrechnung gewähren. Dabei muss allerdings zwischen Karten mit limitierter Rabattierung und unlimitierter Rabattierung unterschieden werden. Die letztere Variante ist bei Vielfahrern natürlich die präferierte, Rabatte werden zwischen einem, zwei und drei Prozent gewährt. Diese richten sich nach dem Kartentyp und der Jahresprämie. Vielflieger sind demgegenüber mit einer Karte besser bedient, welche die Möglichkeit einräumt, Meilen zu sammeln. Dabei ist natürlich ausschlaggebend, dass der Kartenbesitzer weiß, mit welcher Fluggesellschaft er vorzugsweise fliegt, da die Fluggesellschaften spezielle eigene Karten mit dem jeweiligen Emittenten herausgeben.

Firmenkarten für Unternehmer interessant

Unternehmer statten in der Regel bestimmte Personengruppen in ihrer Firma mit auf das Unternehmen laufenden Kreditkarten aus. Diese können mit der Kreditkartengesellschaft individuell ausgestaltet werden. Von der reinen Bezahlfunktion über Versicherungspakete bis hin zu Rabatten bei Leihwagengesellschaften können alle Add-ons in die jeweilige Unternehmenskarte integriert werden. Dies bezieht sich natürlich auf auch den jeweiligen Kreditrahmen, mit dem die Unternehmenskarte ausgestattet ist. Dieser kann auch individuell vom Nutzer abhängig eingerichtet werden. Darüber hinaus bieten Unternehmenskarten auch die Möglichkeit, die Corporate Identity nach außen zu tragen. Das Unternehmenslogo als Symbol auf der Karte ist heute keine Seltenheit mehr. Für Unternehmen besteht die völlige Freiheit in der Ausgestaltung und dem Design der Karten, am Ende ist es eine Frage des Preises, für welche Individualisierung sich die Firma entscheidet.

Kreditkarte für Selbstständige und Unternehmer: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,53 von 5 Sternen, bei 32 abgegebenen Bewertungen.