Welche Kreditkarte für Kanada?

Kanada mit seiner unendlichen Weite, der unberührten Natur und den freundlichen Menschen gehört zu den Traumzielen der Deutschen. Das Land verfügt über eine moderne Infrastruktur, so dass Kreditkarten faktisch überall akzeptiert werden, auch und gerade in Hotels oder bei Mietwagenverleihern.

Es sei allerings darauf hingewiesen, dass Kreditkarten der meisten deutschen Banken und Sparkassen in Kanada keineswegs kostenlos genutzt werden können. V-Pay, ec-Karte, maestro-Karte, Mastercard oder Visa: Fast alle dieser Karten verursachen teils recht hohe Gebühren. Unten stehende Tabelle zeigt Ihnen die günstigsten Varianten für Ihre ideale und kostenlose Kreditkarte für Kanada.

Kostenlos Geld abheben – Kreditkarten Vergleich

Stand: Oktober 2021

AnbieterJahres-
gebühr
Weltweit kostenlos
Geld abheben
Kostenlose Kartenzahlungen
im Ausland
BesonderheitenAngebot
number26 Mastercard
number26 Mastercard
0,00 €JaJa- auch Kartenzahlungen ohne Gebühr
- Auslandseinsatz kann per App freigegeben und gesperrt werden
Zum Angebot
DAB Mastercard Kreditkarte
DAB MasterCard
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Guthabenverzinsung
Zum Angebot
Wüstenrot Kreditkarte
wüstenrot VISA
0,00 €
Ja
24 mal pro
Jahr
Nein- auch als Visa Prepaid
- auch für Minderjährige
Zum Angebot
DKB Visa Kreditkarte
DKB VISA
0,00 €JaNein- GuthabenverzinsungZum Angebot
comdirect VISA Kreditkarte
comdirect VISA
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Zufriedenheitsgarantie
Zum Angebot
norisbank MasterCard Kreditkarte
norisbank MasterCard
0,00 €
JaNein- Banking an Terminals der Deutsche Bank möglichZum Angebot

Prepaid-Kreditkarte für Kanada

Für alle, die lieber auf eine Prepaid-Kreditkarte für den Kanada Urlaub setzen, empfiehlt sich das Angebot der Wüstenrot Bank. Hier ist nicht nur die Kontoführung kostenlos, sondern auch die Prepaid-Visa-Karte, mit der man 24 mal pro Jahr gebührenfrei weltweit Geld abheben kann.
>> Weitere Informationen


Währung in Kanada

Kanada hat wie auch der Nachbar USA den Dollar als Währung, wobei der kanadische Dollar nicht mit dem US-Dollar identisch ist. Im Wert sind die beiden Währungen indes relativ nah beieinander, allerdings nicht aneinander gekoppelt. US-Dollars werden in der Regel akzeptiert, häufig indes zu schlechteren Kursen. Die häufigsten Münzen sind ein oder zwei Dollar, dazu gibt es Cent-Münzen. Die Scheine sind in zu Noten fünf, zehn und zwanzig sowie fünfzig Dollar häufig in Gebrauch.

Banken in Kanada

In Kanada gibt es neben Banken auch Wechselstuben, die vor allem in den Weiten des Landes recht häufig sind. Hier ist aber der Umtauschkurs ungünstig. In den großen Städten sind faktisch alle großen Banken der Welt oder zumindest ein Verbundpartner vor Ort. Die Filialen haben häufig auch am Samstag geöffnet, ansonsten sind die Öffnungszeiten ähnlich wie in Deutschland. Es gibt ein flächendeckendes Netz von Geldautomaten.

Kreditkarten Akzeptanz in Kanada

Abgesehen von den Gebühren ist als Kreditkarte für Kanada jede große Kreditkarte geeignet: V-Pay, ec-Karte, maestro-Karte, Visa oder Mastercard werden ebenso selbstverständlich angenommen wie natürlich American Express oder Diners Club, die beiden großen Anbieter aus den USA. In kleinen Bars und Motels in der Wildnis ist es sicher trotzdem besser,ein wenig Bargeld in der Landeswährung bei sich zu haben.
In der unteren Tabelle finden Sie die für Sie geeignete Kreditkarte für Kanada, wenn Sie es bequem, sicher und nach Möglichkeit kostenlos haben möchten.

Welche Kreditkarte für Kanada?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,97 von 5 Sternen, bei 36 abgegebenen Bewertungen.