Welche Kreditkarte für Niederlande Reise?

Als deutsches Nachbarland sind die Niederlande ein beliebtes Reiseziel und selbst Kurztrips lassen sich jederzeit ohne großen Zeit- und Streckenaufwand realisieren. Da auch in Holland der Euro als Landeswährung und Zahlungsmittel gilt, fällt weder der Devisentausch noch die Gewöhnung an eine Fremdwährung für deutsche Reisende an.

Daher genügt es vollkommen, die Reisekasse mit der richtigen Kreditkarte für die Niederlande zu bestücken, denn damit kann am Geldautomaten Bargeld bezogen und nach Bedarf auch bei den Akzeptanzstellen bezahlt werden.

Kostenlos Geld abheben in den Niederlanden – Kreditkarten Vergleich

Stand: Oktober 2021

AnbieterJahres-
gebühr
Weltweit kostenlos
Geld abheben
Kostenlose Kartenzahlungen
im Ausland
BesonderheitenAngebot
number26 Mastercard
number26 Mastercard
0,00 €JaJa- auch Kartenzahlungen ohne Gebühr
- Auslandseinsatz kann per App freigegeben und gesperrt werden
Zum Angebot
DAB Mastercard Kreditkarte
DAB MasterCard
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Guthabenverzinsung
Zum Angebot
Wüstenrot Kreditkarte
wüstenrot VISA
0,00 €
Ja
24 mal pro
Jahr
Nein- auch als Visa Prepaid
- auch für Minderjährige
Zum Angebot
DKB Visa Kreditkarte
DKB VISA
0,00 €JaNein- GuthabenverzinsungZum Angebot
comdirect VISA Kreditkarte
comdirect VISA
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Zufriedenheitsgarantie
Zum Angebot
norisbank MasterCard Kreditkarte
norisbank MasterCard
0,00 €
JaNein- Banking an Terminals der Deutsche Bank möglichZum Angebot


Prepaid-Kreditkarte für Niederlanden

Für alle, die lieber auf eine Prepaid-Kreditkarte für den Niederlanden Urlaub setzen, empfiehlt sich das Angebot der Wüstenrot Bank. Hier ist nicht nur die Kontoführung kostenlos, sondern auch die Prepaid-Visa-Karte, mit der man 24 mal pro Jahr gebührenfrei weltweit Geld abheben kann.
>> Weitere Informationen


Können Sie mit Ihrer derzeitigen Kreditkarte in den Niederlanden kostenfrei Geld am Automaten abheben? Diese Frage ist berechtigt, denn die Gebührenfreiheit richtet sich nach den Konditionen der kartenausgebenden Banken und Institute. So ist es keine Seltenheit, dass Bargeldgebühren für Verfügungen an Geldautomaten von Fremdbanken in Rechnung gestellt werden, die sich mitunter saftig zeigen. Gerade durch Mehrfachabhebungen kommt so am Ende des Urlaubs ein stattlicher Betrag zustande. Wir haben für Sie den Vergleich gemacht und stellen Ihnen in der Tabelle Visa und Mastercard Kreditkarten vor, mit denen Sie keinen Cent für Bargeldabhebungen in den Niederlanden zahlen. Auch bei der Neuanschaffung einer Kreditkarte ist dieser Vergleich sehr hilfreich, denn die aufgeführten Kreditkarten bieten in vielerlei Hinsicht große Sparvorteile.

Reizvolle Urlaubsziele mit ganz besonderem Charme und weltberühmten Sehenswürdigkeiten warten in den Niederlanden auf die Besucher. Tulpenschönheit, exquisiter Käse, Grachten, Alte Meister, Delfter Porzellan, sonnenverwöhnte Nordseeinseln oder das Ijsselmeer sind dabei nur ein kleiner Ausschnitt aus dem großen Reiserepertoire. Eine Kreditkarte für die Niederlande aus unserer Vergleichstabelle erlaubt Ihnen finanziell flexiblen Freiraum und kostenlose Bargeldabhebungen in Amsterdam, Maastricht, Rotterdam, Scheveningen, Delft, Den Haag, Groningen, Eindhoven, Enschede, Leiden und Utrecht, auf den Inseln Ameland, Schiermonnikog oder Texel und in den Urlaubsorten am Ijsselmeer. Und wer Gouda und Edam bis dato nur für Käsesorten hält, der sollte unbedingt einen Abstecher in die gleichnamigen Städte der Niederlande machen.

Währung in den Niederlanden

In den Niederlanden ist der Euro Landeswährung und Zahlungsmittel. Er hat die ehemalige Währung Gulden abgelöst. Reisende aus Deutschland bezahlen also wie gewohnt mit Banknoten zu 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 Euro sowie Münzen zu 1, 2 Euro und 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cents.

Banken in den Niederlanden

Zu den großen Banken der Niederlande gehören: Rabobank, ABN AMRO Bank N.V., De Nederlandsche Bank, Friesland Bank, Kas-Associatie N.V., Westland Utrecht Bank, Bank Insigner de Beaufort, ING Bank Netherlands, SNS Bank und Van Lanschot Bankiers.

Die Banken in den Niederlanden sind Montag bis Freitag durchgehend von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Kreditkarten Akzeptanz in den Niederlanden

Wie in Deutschland auch, dürfen Reisende sich in den Niederlanden über eine Vielzahl von Geldautomaten in den Städten sowie in den beliebten Ferienregionen und auf den Inseln freuen. Alle gängigen Kreditkarten können eingesetzt werden, wobei Mastercard und Visa generell weltweit die höchste Akzeptanz erfahren. Das gilt auch für die bargeldlose Zahlung mit Kreditkarte, welche jedoch in den Niederlanden hauptsächlich in den stark frequentierten Städten möglich ist. Am besten konzentriert man sich auf gebührenfreie Abhebungen am Geldautomaten mit einer Kreditkarte für die Niederlande aus unserer Vergleichsliste und beugt so auch hohen Servicekosten für die Kreditkartenzahlung vor.

Welche Kreditkarte für Niederlande Reise?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,46 von 5 Sternen, bei 26 abgegebenen Bewertungen.