Welche Kreditkarte für Österreich Reise?

Wien, Salzburg, Innsbruck, Wörther See, Wolfgangsee, Tirol, Kärnten oder Steiermark – Österreich glänzt mit weltberühmten Urlaubszielen, eines schöner als das andere. Die Kreditkarte für Österreich darf nicht fehlen, es ist aber genau hinzusehen, wenn es um die Konditionen geht.
Im Fokus steht das gebührenfreie Abheben von Bargeld am Geldautomaten. Wir zeigen auf, wie Sie durch die passende Kreditkarte mehr Geld für die wirklich schönen Dinge im Urlaub übrig behalten.

Kostenlos Geld abheben in Österreich – Kreditkarten Vergleich

Stand: Oktober 2021

AnbieterJahres-
gebühr
Weltweit kostenlos
Geld abheben
Kostenlose Kartenzahlungen
im Ausland
BesonderheitenAngebot
number26 Mastercard
number26 Mastercard
0,00 €JaJa- auch Kartenzahlungen ohne Gebühr
- Auslandseinsatz kann per App freigegeben und gesperrt werden
Zum Angebot
DAB Mastercard Kreditkarte
DAB MasterCard
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Guthabenverzinsung
Zum Angebot
Wüstenrot Kreditkarte
wüstenrot VISA
0,00 €
Ja
24 mal pro
Jahr
Nein- auch als Visa Prepaid
- auch für Minderjährige
Zum Angebot
DKB Visa Kreditkarte
DKB VISA
0,00 €JaNein- GuthabenverzinsungZum Angebot
comdirect VISA Kreditkarte
comdirect VISA
0,00 €JaNein- 50 € Startguthaben
- Zufriedenheitsgarantie
Zum Angebot
norisbank MasterCard Kreditkarte
norisbank MasterCard
0,00 €
JaNein- Banking an Terminals der Deutsche Bank möglichZum Angebot


Prepaid-Kreditkarte für Österreich

Für alle, die lieber auf eine Prepaid-Kreditkarte für den Österreich Urlaub setzen, empfiehlt sich das Angebot der Wüstenrot Bank. Hier ist nicht nur die Kontoführung kostenlos, sondern auch die Prepaid-Visa-Karte, mit der man 24 mal pro Jahr gebührenfrei weltweit Geld abheben kann.
>> Weitere Informationen


Devisentausch, Umrechnungskurse? Für deutsche Reisende ist das kein Thema mehr, denn Österreich gehört der Eurozone an und somit wird auch in Euro bezahlt. An den zahlreichen Geldautomaten im Land der berühmten Kaiserin Sissi, können Urlauber mit ihrer EC- oder Kreditkarte Bargeld abheben, ganz nach Bedarf und in den großen Urlaubsdestinationen auch rund um die Uhr. Kreditkarten bieten in Punkto Akzeptanz immer die sichere Alternative zur EC-Karte, besonders, wenn es sich um Karten von Visa oder Mastercard handelt. Es werden zwar keine Fremdwährungsgebühren berechnet, dennoch sind je nach kartenausgebendem Institut Bargeldgebühren einzukalkulieren. Diese lassen sich aber sparen, wenn man einen Anbieter wählt, der keine Gebühren verlangt. Wir haben für Sie einen Vergleich aufgestellt, der die besten Karten mit Top-Konditionen aufzeigt. Rechnen Sie doch selbst einmal nach, wie viel Geld Sie im nächsten Urlaub mit einer solchen Karte einsparen!

Die Liste der Reiseziele, die Österreich zu bieten hat, zeigt sich lang und von Weltruf. Mit einer Kreditkarte für Österreich aus der Liste genießen Sie jede Stadt und jeden Ort ohne finanzielle Belastung. Verfügen Sie kostenfrei über Bargeld in Wien, Linz, Bregenz, Innsbruck, Graz, St. Wolfgang, Velden, Klagenfurt, St. Pölten, Zell am See, Tirol, Kärnten, Saalbach-Hinterklemm, Bad Gastein sowie in den Urlaubsorten in der Steiermark, am Neusiedler See oder im Stubaital.

Währung in Österreich

In Österreich wird mit dem Euro bezahlt, denn der hat den ehemaligen Schilling im Jahr 2002 als Landeswährung abgelöst. Deutsche Urlauber können wie gewohnt Banknoten zu 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 Euro und Münzen zu 1, 2 Euro sowie 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cents einsetzen.

Banken in Österreich

Nationale und internationale Banken teilen die Bankenlandschaft unter sich auf. Dazu gehören u.a.: Raiffeisen Zentralbank Österreich, Erste Group Bank, Österreichische Volksbanken-AG, Österreichische Kontrollbank AG, Oberbank AG, Hypo Tirol Bank AG, BAWAG P.S.K., AlpenBank, Hypo Alpe-Adria-Bank International und UniCredit Bank Austria.

Öffnungszeiten der Banken in Österreich:
Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.30 Uhr + 13.30 bis 15.00 Uhr, Do bis 17.30 Uhr.

Kreditkarten Akzeptanz in Österreich

In Österreich finden Reisende allerorts Geldautomaten vor, die mit EC- oder Kreditkarte bedient werden können, wobei die Kreditkarte meist eine höhere Akzeptanz aufweist, wenn sie den Namen Visa oder Mastercard trägt. Auch die Kreditkartenzahlung gehört in Österreich zur gängigen Praxis in Restaurants, Hotels, Geschäften, bei Mietwagenvermietern sowie an Tankstellen. Es wird zwar kein Auslandseinsatzentgelt berechnet, aber die Akzeptanzstellen können saftige Gebühren für diesen Service aufschlagen. Da lohnt es sich eher, Bargeld mit einer findigen Kreditkarte für Österreich, z.B. aus unserer Vergleichsliste, abzuheben und in bar zu bezahlen.

Welche Kreditkarte für Österreich Reise?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,80 von 5 Sternen, bei 20 abgegebenen Bewertungen.